0
0 ITEMS IN SHOPPING BAG
0
0 ITEMS IN SHOPPING BAG

Führungskraft im SAFe® Framework / Leading SAFe®

Das Leading SAFe® Training zeigt Führungskräften den Mehrwert auf, den sie mit der Einführung des SAFe® Frameworks in dem von ihnen verantworteten Bereich erreichen können.

Zu Beginn stehen die Grundpfeiler des SAFe®-Frameworks und des agilen Mindset im Allgemeinen im Vordergrund. Die wertstromorientierte Ablauforganisation ermöglicht es, eine Organisation auf den direkten Mehrwert für Kund:innen auszurichten und so die kontinuierliche Evaluation zu fördern, welche Entwicklungsvorhaben mit geringst möglichem Aufwand den größtmöglichen Mehrwert bringen (WSJF).

Die Kombination von Entwicklungs- und Vertriebsverantwortung sorgt für eine gemeinsame Verantwortlichkeit in Teams, da sie den Fokus von sich widersprechenden Zielvorstellungen (Stabilität vs. Liefergeschwindigkeit) auf ein übergeordnetes Ziel verlagert (Mehrwert für Kund:innen). In diesem Training mit Workshopcharakter wird darüber hinaus über die Trennung von Release und Deployment von weiterentwickelten Lösungen gesprochen. Kombiniert lässt dies Weiterentwicklungen nachhaltiger in den Betrieb übergehen, während die Entscheidung über eine Freigabe von Funktionalität an Kund:innen zu einer Business-Entscheidung wird.

Mit der Leading SAFe® – Zertifizierung zeigst Du, dass Du bereit bist, eine führende Rolle im Scaled Agile Framework zu übernehmen und die Entwicklung der Mitarbeitenden, unabhängig von ihrer Rolle in der Ablauforganisation, gezielt und entsprechend des „Servant Leadership“-Gedankens gestalten kannst.

 

Dieses Training bietet dir

Das Wissen darüber was das Scaled Agile Framework ist und welchen Mehrwert es Deiner Organisation bringt, es zu adaptieren

Einen Einblick wie man DevOps im Unternehmen etabliert, um Interessenskonflikte zwischen stabilem Betrieb und schneller Weiterentwicklung in einen geteilten Ownership für den Mehrwert von Kund:innen umzuwandeln

Tools und Wissen dazu, wie eine Transformation in das Scaled Agile Framework angegangen werden kann

Eine Antwort auf die Frage, was von Führungskräften im SAFe® Framework erwartet wird

Verständnis über die Trennung von Produktrelease und -deployment

Das Verständnis des CALMR-Ansatz um DevOps und dessen Bedeutung in der Praxis nachzuvollziehen und erklären zu können

Die Erkenntnis darüber, wie sich eine Organisation entlang eines Wertestroms gestalten lässt

Einen Überblick über das gesamte SAFe® Framework, um Rollen, Verantwortlichkeiten und Prinzipien diskutieren zu können

 

Wer profitiert von diesem Training?

IT Management

Operational Management

Systemarchitekt:innen

Produktmanager:innen

Product Owner:innen

Release Train Engineer (RTE)

Scrum Master:innen

Geschäftsführung

 

Voraussetzungen

Ein Agiles Grundwissen und das Wissen über Skalierte Frameworks wie SAFe® ist hilfreich, wird aber nicht vorausgesetzt. Das Training ist für Agile Einsteiger:innen geeignet.

 

Informationen zur Zertifizierung

Die Zertifizierung findet auf Englisch auf der Seite community.scaledagile.com statt, dazu

erhältst Du im Training genaue Anleitungen. Nach Beginn des Trainings hast Du die

Möglichkeit Dich bei SAFe® auf der Webseite weiter vorzubereiten und innerhalb von 30 Tagen deine Leading SAFe® 5.1 – Zertifizierung abzulegen.

Hast du weitere Fragen zum Ablauf oder zur Zertifizierung, dann melde Dich gerne bei uns unter: [email protected]

Leading SAFe PDUs

Buche dieses Training direkt hier:

Durchführung:

Agilizer Academy GmbH
14. Juli 2022 - 15. Juli 2022
Unter den Linden 10, Berlin

Durchführung:

Agilizer Academy GmbH
8. September 2022 - 9. September 2022
Online
Keine Veranstaltung gefunden
Weitere anzeigen